Architects Collective

In jedem Projekt das Unerwartete, das Neue zu entdecken, spornt uns an, noch mehr Fragen auf dem Weg zur überraschenden Lösung zu stellen.

BIM im Südspidol

Yes, we BIM. Für die Planung und Realisierung unserer Gebäude verwenden wir Building Information Modeling. Gerade bei Großprojekten wie dem Neubau des zweitgrößten Spitals in Luxemburg, dem Südspidol, ermöglicht diese Methode eine vernetzte Zusammenarbeit mit allen am Projekt beteiligten Akteuren und steigert so die Effizienz und Qualität im Bauprozess.

Südspidol Luxemburg


10/2017

Klinikum Klagenfurt - Masterplan 2030

Wir haben das Verhandlungsverfahren Klinikum Klagenfurt - Masterplan 2030 zusammen mit Ebner Hohenauer HC Consult und pdc process design consultants gewonnen. Im Rahmen dieser Studie galt es raumplanerische und städtebauliche Aspekte zu untersuchen und ein Konzept für erforderliche Baumaßnahmen zu entwickeln.

09/2017

Palais Chotek

Vom Atelier des Mödeldesigners Friedrich Otto Schmidt zum eleganten Stadthotel mit 160 Zimmern: Entwurf und Planung für den Um- und Zubau des historischen Palais auf der Währinger Straße in Wien, das von 1871 bis 1874 nach Plänen von Lothar Abel für Otto Graf Chotek erbaut wurde.

 


09/2017

11 Jahre Architects Collective

Mit Musik von 5/8erl in Ehr'n und Preddy Tendergrass, Kulinarik von Habibi & Hawara und über 200 Gästen feierten wir im Palais Chotek 11 Jahre erfolgreiche gemeinsame Arbeit.


Jedes Projekt – vom Weingut über die Klinik bis zum Hotel – verdient die gleiche Sorgfalt und die gleiche Neugier bei der Suche nach einer neuen Lösung.


06/2017

Alles bleibt neu!

Neben den vielen Projekten für unsere Bauherren haben wir Anfang des Jahres mit einer eigenen „Baustelle“ begonnen: Gemeinsam mit dem Markenexperten Markus Huber und dem Team von buero bauer haben wir unsere Corporate Identity weiterentwickelt. Unser Auftritt ist nun visuell prägnanter, inhaltlich präziser und kollektiver in der Kommunikation.